Hallo Welt!

Was sind Krampfadern und wie kommen sie zustande?

Bei krankhaft verdickten Beinvenen sprechen wir von Krampfadern. Beinvenen sind die Blutgefäße, welche das Blut von den Beinen zum Herz zurücktransportieren.
Wie funktioniert das?

Die Beinvenen werden beim Gehen zusammengedrückt.
Dadurch wird das Blut in den Venen nach oben gedrückt.

Sobald wir die Beine nicht mehr bewegen, also stehen,
schließen die Venenklappen, die „Türen“ schließen,
das Blut kann nicht wieder nach unten fließen.

Schließen die Venenklappen nicht mehr, dann fließt
Das Blut beim Stehen wieder nach unten zurück.

Durch das ständig zurückfließende Blut dehnen sich
Die Venen mit der Zeit aus, sie werden dann sichtbar.
Wir sprechen dann von Krampfadern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.